Riva 1920 – ein perfektes Zusammenspiel von Tradition und Moderne

Die italienische Möbelmarke Riva erfreut Qualitätsliebhaber schon seit 1920. Sie steht für Exklusivität mit hohem Nutzwert und einer Langlebigkeit, die ihresgleichen sucht. Produziert werden alle Möbel ausschließlich in Italien.

Besondere Qualitätshölzer

Die Qualität der verwendeten Rohmaterialien bildet die Basis der einzigartigen Möbel der Marke Riva. Allen voran steht die Auswahl des besten Holzes aus kontrollierten Wiederaufforstungsgebieten.
Verwendet werden ausschließlich Ahorn, Kirschbaum, Eiche und Nussbaum.
Darüber hinaus spezialisierte sich Riva auf die Wiederverwendung alter und besonderer Hölzer. So werden einzigartige Möbel aus Holzsorten wie dem sehr alten Kauri Holz aus Neuseeland, dem libanesische Zeder oder alten Pfählen aus Venedigs Lagunen hergestellt.

Doch nicht nur das vearbeitete Holz überzeugt mit seiner einzigartigen Beschaffenheit,
auch bei der Wahl der Metallwaren, Leder und Gewebe wird bei Riva mit Bedacht auf Qualität geachtet.
Hierfür unterzieht sich jedes Element einem Test, um Qualität und Funktion zu prüfen.
Dies ist eine Garantie für ein 100% natürliches Produkt.

Kooperation mit Designern

Rivas Kooperation mit über 100 Designern sorgt in jeder Kollektion für beeindruckende Formen eines jeden Möbelstücks, welches einen die investierte Aufmerksamkeit und Sorgfalt spüren lässt.
Hierbei bestimmen die Liebe zu Natur und die Suche nach hoher Lebensqualität den Alltag. Es vereinen sich handwerkliche Kunstfertigkeit mit hoher Technologie.
So erschafft Riva unnachahmliche Möbelstücke gepaart mit unverwechselbarem Design.
Die sorgfältigen Hände der Schreiner sind bei der Produktion des Traditionsunternehmens das wichtigste Werkzeug.